Die umstrittene Währung IOTA

17.8.2018 | 13:19

Die umstrittene Währung IOTA ruht auf einem mathematischen „Gewirr“, von dem die Schöpfer sagen, dass es viel schneller und effizienter laufen wird.
von Mike Orcutt 14. Dezember 2017

Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung auf einem heißen Streifen – viele alternative Währungen haben sich neben dem epischen Bitcoin Bull Run von 2017 erholt. Eines der faszinierendsten Beispiele ist auch eines der dunkelsten in der Welt der Kryptowährungen. Genannt IOTA, hat es im Gesamtwert von gerade über $4 Milliarde bis mehr als $10 Milliarde in wenig über zwei Wochen gesprungen. Aber das ist es nicht, was es interessant macht. Was es interessant macht, ist, dass es überhaupt nicht auf einer Blockkette basiert; es ist etwas ganz anderes.

Empfohlen für Sie

Ein kleines Team von studentischen KI-Codierern schlägt Googles Maschinenlerncode
Wie Sie Google dazu bringen können, die Verfolgung Ihres Standorts zu unterbrechen
Die Parker Solarsonde hat ihre Mission gestartet, die Sonne zu berühren.
Die Weltbank setzt auf Blockchain-basierte Anleihen
AI kann jetzt Ihrem Chef sagen, welche Fähigkeiten Ihnen fehlen und wie Sie sie bekommen können.
Dieses Stück erschien erstmals in unserem neuen zweimal wöchentlichen Newsletter, Chain Letter, der die Welt der Blockketten und Krypto-Währungen abdeckt. Registrieren Sie sich hier – es ist kostenlos!

Die Rallye begann Ende November, nachdem die IOTA Foundation, die deutsche Non-Profit-Organisation hinter der neuen Kryptowährung, bekannt gab, dass sie sich mit mehreren großen Technologieunternehmen zusammenschließt, um einen „dezentralen Datenmarktplatz“ zu entwickeln.

Ein was, jetzt mit Cryptosoft

Obwohl IOTA-Token wie jede andere Kryptowährung verwendet werden können, wurde das Protokoll speziell für den Einsatz auf angeschlossenen Geräten entwickelt, sagt Mitbegründer David Sønstebø. Organisationen sammeln riesige Datenmengen von diesen Geräten, von Wetterverfolgungssystemen bis hin zu Sensoren, die die Leistung von Industriemaschinen überwachen (auch bekannt als das Internet der Dinge). Aber fast alle diese Informationen Cryptosoft ist wirklich interessant werden vergeudet, da sie in Datenbanken gespeichert sind und kein Geld für ihre Besitzer verdienen, sagt Sønstebø.

IOTAs System kann dies auf zwei Arten angehen, sagt er. Erstens kann es die Integrität dieser Daten sicherstellen, indem es sie in einem manipulationssicheren dezentralen Ledger sichert. Zweitens ermöglicht es gebührenfreie Transaktionen zwischen den Inhabern der Daten und jedem, der sie kaufen möchte – und es gibt viele Unternehmen, die Daten in die Hände bekommen wollen.

Nun, hier werden die Dinge wirklich interessant. Anstelle einer Blockkette verwendet IOTA ein „Tangle“, das auf einem mathematischen Konzept basiert, das als gerichteter azyklischer Graph bezeichnet wird. Sønstebø sagt, dass sein Team einen alternativen Ansatz verfolgt hat, nachdem es entschieden hatte, dass Blockketten zu teuer sind – es hat in letzter Zeit wegen der hohen Nachfrage bis zu 20 Dollar pro Bitcoin-Transaktion gekostet – und ineffizient, in der für das Internet der Dinge erforderlichen Größenordnung zu arbeiten.

Ein Teil von Sønstebøs Problem mit Bitcoin und anderen Blockkettensystemen ist, dass sie auf ein verteiltes Netzwerk von „Bergleuten“ angewiesen sind, um Transaktionen zu überprüfen. (Für mehr: „Was Bitcoin ist und warum es wichtig ist“)

Die IOTA hat also auf die Bergleute verzichtet. Stattdessen, wenn ein Benutzer eine Transaktion ausgibt, validiert diese Person auch zwei zufällig ausgewählte vorherige Transaktionen, von denen jede sich auf zwei andere frühere Transaktionen bezieht, und so weiter. Mit der Zunahme neuer Transaktionen wächst ein „verworrenes Netz von Bestätigungen“, sagt Sønstebø.

Klingt toll, aber wie Sønstebø bemerkt, befindet sich IOTA noch in der „sehr frühen Beta-Phase“. Und die hochkarätigen Namen, die an ihrem Datenmarkt-Pilotprojekt teilnehmen – darunter Microsoft, die Deutsche Telekom und Fujitsu – schlagen IOTA vor. In den letzten Monaten haben jedoch einige prominente Mitglieder der Krypto-Währungsforschung Vorbehalte gegen das Design und die allgemeine Sicherheit von IOTA geäußert. Im August berichteten Forscher des MIT und der Boston University, dass sie eine „ernste Verwundbarkeit“ in einer neuartigen kryptographischen Technik entdeckt haben, die IOTA verwendet.

Comments are closed